• April

    17

    2019
  • 256
  • 0
Am Samstag hieß es bei uns „Bäume pflanzen“!

Am Samstag hieß es bei uns „Bäume pflanzen“!

Gerade als holzbe- & -verarbeitender Betrieb spüren wir die Folgen des heißen Sommers und das damit folgende Massensterben der Fichte durch den sogenannten Borkenkäfer enorm. Die Menge an Rundholz mit niedriger Qualität hat stark zugenommen und gleichzeitig geht der Preis in den Keller.
Aber auch privat sind wir betroffen, den in unserem Wald waren leider viel Bäume vom Käfer befallen. Daher wurden an vielen Samstagen fleißig Bäume gefällt, die eigentlich noch viele Jahre hätten wachsen sollen. Die Stimmung war Bescheiden, aber wenn der Käfer einmal im Wald ist, müssen alle befallenen Bäume schnellstmöglich raus.
Doch wir geben uns nicht geschlagen und haben 150 neue, junge Bäume beim Forst bestellt, die wir letzten Samstag auch tatkräftig gepflanzt haben. Wir hoffen, dass es ihnen besser ergeht und sie zu großen, kräftigen Bäumen heranwachsen können.

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Ihr Beitrag wird innerhalb 24 Stunden freigegeben.

Abbrechen
© 2018 | Rothmund GmbH | Impressum | Datenschutz